Anlass

    Buchtipp: 1. Österr. Frauenexpedition „Shisha Pangma“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

20 Jahre 1. Österreichische Frauenexpedition
2014 sind es genau 20 Jahre, dass Gertrude Reinisch und ihre Freundinnen als 1. Österreichische Frauenexpedition auf dem Shisha Pangma, 8013 m, unterwegs waren –  ein wichtiger Anlass für einige Bergsteigerinnen des damaligen Teams, wieder „etwas Größeres" zu unternehmen wie die Grenzgänge rund um Österreich.

Film der Frauenexpedition auf Youtube ansehen

 

 

25 Jahre Öffnung des Eisernen Vorhangs
Ab dem 2. Mai 1989 wurden die Grenzanlagen entlang des Eisernen Vorhangs zuerst von Ungarn abgebaut. Die symbolische Öffnung eines Grenztors zwischen Österreich und Ungarn beim Paneuropäischen Picknick am 19. August 1989 mit Zustimmung beider Regierungen galt als erste „offizielle“ Öffnung. In der Nacht des 10. Septembers 1989 führten die ungarischen Behörden keine Kontrollen an der Grenze zu Österreich durch und ermöglichten damit eine Massenflucht von DDR-Bürgern, die nahe der Grenze lagerten, nach Österreich. Der Fall der Berliner Mauer am 9. November 1989 gilt als Symbol für das Ende des Kalten Krieges. Die Tschechoslowakei baute ihre Grenzbefestigungen im Dezember 1989 ab. An dieses historische Jubiläum soll 2014 erinnert werden.


Grünes Band Europa
Im Schatten des Eisernen Vorhangs konnte sich eine einzigartige Naturoase entwickeln – das heute größte Biotopverbundsystem Europas mit vielen seltenen Tier- und Pflanzenarten. Das NaturschutzprojektGrünes Band Europa“ schützt dieses Juwel und erstreckt sich 8500 km entlang der ehemaligen Ostgrenze. Österreich hat beinahe 1300 km Anteil an diesem internationalen Projekt mit Naturschätzen vom Böhmerwald bis zu den March-Thaya-Auen und dem Neusiedlersee bis zu den Karawanken und dem Dobratsch-Naturpark.
Buchtipp: „Grünes Band“ von Alexander Schneider & Johannes Gepp. www.schneider-fotoperg.at

 

 

2014 ist auch für für den Naturschutzbund Österreich ein besonderes Jahr - der 25. Geburtstag des Grünen Bandes. Der Naturschutzbund Österreich ist beim „European Green Belt“ als National Focal Point (inter)nationaler Ansprechpartner und Informationsdrehscheibe für alle Ideen, Projekte, Initiativen und
Belange des Grünen Bandes. Siehe auch http://www.gruenesband.at